Reitimwinkl_Beitragsbilder

Gänsehaut-Momente in Reit im Winkl


 

Vom 02.-04. Februar 2017 nutzte unser rent a village by xnet® Team die Gelegenheit nach Reit im Winkl zu reisen, um die Einheimischen und den Ort noch besser kennen zu lernen. Es hat sich mehr als gelohnt! Ich, Angela Malsiner, Projektleiterin bei rent a village by xnet®, möchte meine persönlichen Eindrücke im jüngsten Partnerdorf schildern.

Meine ersten Eindrücke von Reit im Winkl

Für mich ist es die erste Reise in das bayrische Dorf Reit im Winkl. Alleine die Anfahrt ist schon etwas Besonderes. Je nachdem, woher man kommt, überquert man die deutsch-österreichische Grenze mehr als nur ein mal und das, ohne es zu merken. Es scheint, als gäbe es in diesem Ort keine Grenzen. Genauso grenzenlos ist der Ausblick, der im Dorf auf uns wartet. Direkt hinter dem Festsaal befindet sich ein sonniges Plateau, umgeben von einer verschneiten Bergkulisse. Dieses fungiert im Winter unter anderem als Langlaufstadion und bietet im Sommer eine große Fläche für Aktivitäten. Ich erwische mich beim Tagträumen und stelle mir verschiedenste Szenarien von Veranstaltungen vor. Es inspiriert mich.

Echte Persönlichkeiten im Ort

Wir lernen vor Ort Ernst Reiter, ehemaliger Biathlet und Bronze-Gewinner bei den Olympischen Spielen, kennen. Ein wirklich sehr interessanter Mensch, der dort mit der weltweit modernsten Biathlonanlage arbeitet. Er lebt zwar heute in Innsbruck, setzt aber immer noch viele Biathlon-Events in Reit im Winkl um. Mit seiner beeindruckenden Geschichte und dem hochkarätigen Hintergrundwissen zu diesem Spitzensport, lädt er uns zu einer exklusiven Biathlon Challenge ein und gibt uns einen Vorgeschmack für Firmenveranstaltungen.

Am Abend treffen wir Marlies Speicher, die gute Seele des Ortes, zu einem Dorfspaziergang. Sie erzählt uns Geschichten über das Dorf, Brauchtum, und den starken Zusammenhalt der Dorfbewohner. Es ist nicht zu überhören, wie gerne sie hier lebt. Und egal mit wem man im Ort  spricht, den Einheimischen geht es allen gleich.

Während der kurzen Zeit in Reit im Winkl hatte ich Gelegenheit, viele Dorfbewohner und Unternehmer kennen zu lernen. Man ist gleich per „Du“ und spürt Vertrautheit ab der ersten Sekunde. Die wirklich tolle Infrastruktur an Unterkünften und Veranstaltungsräumen rückt unbewusst in den Hintergrund.

An dieser Stelle möchten wir uns bei Bürgermeister Josef Heigenhauser und dem Tourismusbüro für die herzliche Gastfreundschaft und den interessanten Gedankenaustausch zu rent a village by xnet® bedanken.

Mein Fazit

Unser einzigartiges Eventkonzept lebt von den Menschen, die es begleiten. Und in Reit im Winkl haben wir zuverlässige Weggefährten, die für unsere Veranstaltungen so unglaublich wichtig sind. Dieses Dorf ist ein Juwel in Oberbayern, der genau das zum Ausdruck bringt, wonach wir streben – echte Gänsehaut-Momente.

Wenn auch Sie diese Momente suchen, begleiten wir Sie gerne zu einer Site Inspection. Kontaktieren Sie uns einfach unter info@rentavillage.com.

Liebe Grüße und auf bald in Reit im Winkl,
Angela Malsiner